Wenger Hans Ueli

Hans Ueli Wenger, Thierachern

 

Zum Malen gekommen war Wenger vor über 35 Jahren, als sein Sohn die Kunstgewerbeschule besuchte. Die vielen vorhandenen Farben hätten ihn animiert und nach Grundkursen habe er sich autodidaktisch weitergebildet, erklärte er. Zudem hatte er sich auch mit der Holzschnitt-Technik angefreundet und versuchte sich zudem mit grosser Freude auch in Cartoons. Doch sein Hauptthema blieben Naturbilder mit Bergen, Bäumen und Pflanzen aller Art. Der Künstler war Mitglied des Vereins Bildende Kunstschaffende Berner Oberland (BKBEO).